Stadtteilthemen
Vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München gefördert sieht der Kulturverein Olympiadorf sich nicht nur als Veranstalter kultureller Ereignisse, sondern auch als Ansprechstelle für die Bewohner im Stadtteil. Hier trifft man sich; man kann miteinander reden, diskutieren, feiern, Eigeninitiativen entwickeln oder auch sich kritisch mit den verschiedensten Entwicklungen auseinandersetzen.

Regelmäßige jährliche Veranstaltungen zur Förderung des Gemeinschaftslebens im Stadtteil sind z.B. das Olympiadorf-Sommerfest und der im Anschluß an die Faschingszeit angebotene Abend "Fisch und Kultur", bei dem ein ausgewähltes Bühnenprogramm mit abgestimmter kulinarischer Behaglichkeit verbunden ist.

Je nach Bedarf werden auch Informations- und Diskussionsrunden mit Gremien aus dem Stadtteil oder den Ortsvereinen der politischen Parteien durchgeführt. Diese befassen sich meist mit Problemen im oder um das Olympiadorf herum, z.B. mit Umwelt- und Sanierungfragen, Einflussnahme auf benachbarte Industriestandorte oder mit allgemeinen aktuellen Stadtteilthemen.